Die Förderer

Musik ist großartig und macht Spaß. Leider kostet sie manchmal auch Geld.

Zum Glück zahlen wir im Ludwig-Thoma-Haus keine Saalmiete, weil wir ein gemeinnütziger Dachauer Verein sind. Aber bei der Musik selbst geht es dann schon los, weil unser Chorleiter von seiner Arbeit mit uns lebt. Okay, nicht nur von uns, sondern auch von den anderen Chören, die er leitet. Aber am Ende muss dabei ja ein einkömmliches Auskommen herausspringen. Und bei den Shows lassen wir uns von Profimusikern unterstützen, die uns am Klavier begleiten oder am Schlagzeug, am Kontrabass oder, oder, je nachdem, was wir gerade brauchen. Für sie gilt genau das Gleiche (siehe unsere Rubrik Die Freunde).

Bühnenbild, Requisiten, Plakate und Flyer wollen auch bezahlt sein. Und da wir den Besuch unserer Veranstaltungen immer auch für Familien erschwinglich halten wollen, können wir den Eintrittspreis nicht zu hoch ansetzen. Daher werden die Kosten häufig nicht durch die Einnahmen gedeckt

Kurz und gut: wir danken sehr herzlich unseren Förderern:

Der Stadt Dachau für

  • den Saal für die Proben und  die Aufführungen.
  • die Projektförderung im Rahmen der allgemeinen Kulturförderung
  • die freundliche Zusammenarbeit mit dem Kulturamt.
Der Sparkasse Dachau für eine Geldspende von 250 EUR,
um uns Kulturschaffenden nach den corona-bedingten Ausfällen dieses Jahres den Start ins neue Jahr 2021 zu erleichtern.

Wer möchte uns als Nächste*r unterstützen?